Untergrundvorbehandlung

Wenn ein neuer Bodenbelag verlegt werden soll, muss der Untergrund bestimmten Mindestanforderungen standhalten. Zusätzlich werden eventuelle Estrichrisse und Unebenheiten ausgeglichen um ein optimales Ergebnis zu erzielen. 

Im Normalfall sieht die Untergrund-Vorbereitung allerdings folgende Arbeitsschritte vor.

Arbeitsschritte im Überblick:

  1. Grobes Anschleifen
  2. Feinreinigung
  3. Grundierung zur Staubbindung
  4. Behandlung von Estrichrissen mit Harz
  5. Verschluss von Löchern, Rissen etc.
  6. Ausgießen mit Nivelliermasse
  7. Feinschliff
  8. Feinreinigung


„Wir beraten Sie gerne persönlich. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin oder lassen Sie sich in unserer Ausstellung inspirieren.“


Reinhold Lensing
Geschäftsführer, Tischler- und Parkettlegemeister