Teppichböden – Wärme von unten

Für viele ist Teppichboden der „Wohnboden“ schlechthin – aus gutem Grund: Ein weicher, warmer Teppichboden macht jede Wohnung zu einem behaglichen Zuhause. Barfußlaufen auf Teppichboden ist wie eine natürliche Fußreflexzonenmassage und schont Gelenke sowie die Muskulatur. Zudem können dicke, weiche Teppichböden bis zu 90 Prozent des Trittschalls schlucken … auch eine Wohltat.

Und, kleiner Nebenaspekt: Teppichboden ist ein Sicherheitsfaktor, er vermindert die Gefahren, auszurutschen und sich beim Fallen zu verletzen. Kleinkinder und Senioren wissen das besonders zu schätzen.


„Wir beraten Sie gerne persönlich. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin oder lassen Sie sich in unserer Ausstellung inspirieren.“


Reinhold Lensing
Geschäftsführer, Tischler- und Parkettlegemeister